Webinar Fördermittel-Antragstellung

Sie erfahren in praxisnaher Form, wie Sie die Chancen auf eine Bewilligung Ihrer Förderanträge wesentlich erhöhen können. Denn auch wenn grundsätzlich zahlreiche Fördermittelgeber für Ihre Projekte in Frage kommen sollten, gilt es eine entscheidende Hürde zu überwinden. Sie müssen den jeweiligen potenziellen Förderer im Zuge der Antragsstellung von Ihrem Projekt überzeugen und sich bestenfalls gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchsetzen. Anhand konkreter Beispiele erfahren Sie, worauf Sie bei der Antragstellung achten und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Das Webinar beantwortet u.a. folgende Fragen:

  • Wie lassen sich potenzielle Förderer für Projektanträge identifizieren?
  • Wie ist ein Förderantrag i. d. R. aufgebaut und welche Unterlagen müssen diesem beigelegt werden?
  • Aus welcher Perspektive schauen Stiftungen und andere Förderer auf Projektanträge und worauf legen sie mehrheitlich Wert?
  • Was gilt es bei Projektplanung und Projektmanagement zu beachten?
  • Wie können Sie den Prozess der Antragsvorbereitung und -stellung gut strukturieren und Stress vermeiden?

Unsere Veranstaltungen richten sich an

  • Haupt- und ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter aus gemeinnützigen Organisationen (Vereine, Stiftungen), Kirchen und freien gemeinnützigen Initiativen, die sich seit längerem mit diesen Themen beschäftigen oder erstmals Wissen in diesem Bereich erlangen möchten.
  • Die Vielfalt der Teilnehmer*innen ermöglicht einen produktiven Meinungsaustausch. Uns ist wichtig, Ihnen nicht nur ausreichend Gelegenheit für Ihre individuellen Fragen zu bieten, sondern stets auch genügend Zeit für Diskussionen und zum Netzwerken.

Unser Referent


Termine und Anmeldung


Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Sieland

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen unsere Veranstaltungsmitarbeiterin Franziska Sieland
– telefonisch unter 0531/ 809132 -1459 oder per Email an franziska.sieland@engagementzentrum.de – gerne zur Verfügung.

Alle technikbezogenen Fragen  beantworten wir Ihnen auf unserer Unterseite "Wissenswertes zu unseren Webinaren".