Stiftungsmythen versus Stiftungsfakten

Von wem Stiftungen gegründet werden, welche Zwecke sie verfolgen und was Stifterinnen und Stifter bewegt - dazu gibt es ganz unterschiedliche Vorstellungen in der Gesellschaft.  Wir möchten mit Hilfe von Fakten mit 7 zentralen Stiftungsmythen aufräumen.

Mythen werden weiter getragen, solange ihr Wahrheitsgehalt nicht hinterfragt und die tatsächlichen Fakten verbreitet werden. Auch in Hinblick auf Stiftungen und Stifterinnen und Stifter kursieren Mythen, Fehlannahmen und Vorurteile, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern als wahr angenommen werden und das Bild von Stiftungen zu Unrecht negativ beeinflussen.

Daher haben wir - gemeinsam mit unseren Kollegen der Braunschweiger Privatbank - 7 zentrale Stiftungsmythen einem Faktencheck unterzogen.

Diese Fakten haben wir verlässlichen, seriösen Quellen entnommen, unter anderem Veröffentlichungen des Bundesverbands Deutscher Stiftungen. Dieser hat im Jahr 2015 die Studie „Stifterinnen und Stifter in Deutschland“ veröffentlicht und hat darin sehr interessante Informationen, unter anderem aus Befragungen von mehreren hundert Stifterinnen und Stiftern veröffentlicht.

Aus unserer Sicht sprechen diese Fakten und unsere Erfahrungen aus der Beratung und Begleitung zahlreicher Stifterinnen und Stifter eine klare Sprache, nämlich für das Stiften.

Aber lesen Sie selbst: www.braunschweiger-privatbank.de/magazin/stiftungsmythen

09. November 2020 von Matthias Marx , Kategorie: Aktuelles

Zurück

Weitere interessante Neuigkeiten aus dem Non Profit-Bereich und speziell zu unseren Aktivitäten finden Sie auf unserer Facebook-Seite und in unserem viermal im Jahr versendeten Newsletter. Wenn auch Sie unseren Newsletter erhalten möchten, melden Sie sich gerne unterhalb an.

In unserem Newsletter-Archiv finden Sie alle zurückliegenden Newsletter zum freien Download.