„Gemeinsam helfen 2019“ in Wolfsburg und Peine - And the winners are...

Bei der gemeinnützigen Aktion "Gemeinsam helfen" sind Anfang Juni die diesjährigen Gewinner bekannt gegeben worden. Die Projekte hatten in der rund zweiwöchigen Telefonabstimmung die meisten Stimmen erhalten.

„Gemeinsam helfen 2019“ in Wolfsburg und Peine - And the winners are...

Am 6. Juni wurden in der Heilig-Geist Kirche die Gewinner der diesjährigen Aktion bekannt gegeben.

1. Platz: Grüne Damen Wolfsburg e. V.
2. Platz: Palliativnetz Gemeinde Lehre e. V.
3. Platz: Bürgerstiftung Wolfsburg

Den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis in der Kategorie „Tierwohl“ erhielt der Verein „Tierhilfe Wolfsburg e. V.“.

Aber auch alle weiteren Teilnehmer dürfen sich über einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro freuen.

In Peine wurden die Gewinner am 12. Juni in der St. Jakobi-Kirche ausgezeichnet.

1. Platz: MGE Peine e.V. – Mittendrin. Gott. Erleben. mit dem Projekt Fußball für Kids
2. Platz: Grove Moldovan Art Foundation mit dem Projekt “Art for Help” für Kinder
3. Platz: Die kleine Königsrunde 2017 mit dem Projekt Ambulante Hilfe

Auch bei der im nächsten Jahr stattfindenden dritten Runde der Aktion in Wolfsburg und zehnten "Jubiläumsrunde" in Peine werden wir alles daran setzen, gemeinsam mit der Volksbank BraWo und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung und der Peiner Allgemeinen Zeitung sowie unterstützenden Unternehmen, bemerkenswerte soziale Projekte in den Blickpunkt der Öffentlichkeit und Politik zu rücken.

Projekte, die zu einer lebendigen Stadtgesellschaft Wolfsburgs und Peines beitragen, Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher Herkunft, Alters und Geschlechts miteinander in Kontakt bringen und Lebensverhältnisse dort zum Positiven verändern, wo politische Bemühungen zumeist enden.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die teilgenommen haben, und danke an alle, die die Aktion Jahr für Jahr möglich machen!

14. Juni 2019 von Matthias Marx , Kategorie: Aktuelles

Zurück

Weitere interessante Neuigkeiten aus dem Non Profit-Bereich und speziell zu unseren Aktivitäten finden Sie auf unserer Facebook-Seite und in unserem viermal im Jahr versendeten Newsletter. Wenn auch Sie unseren Newsletter erhalten möchten, melden Sie sich gerne unterhalb an.

In unserem Newsletter-Archiv finden Sie alle zurückliegenden Newsletter zum freien Download.