"Gemeinsam Helfen"

Die beliebte Aktion „Gemeinsam helfen“ geht dieses Jahr schon in die achte Runde! Erstmals ist die Volksbank BraWo und das EngagementZentrum gGmbH als Partner dabei. Sie bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Projekte auch auf der Spenden-Plattform vorzustellen und so zusätzliche Spenden einzuwerben.

Ein Essen für jedes Kind

Ladies Circle Peine

Mit den über das Crowdfunding-Projekt gesammelten Spenden soll das Projekt der Bürgerstiftung „Ein Essen für jedes Kind“ unterstützt werden.

0 % 0 € von 500 noch 47 Tage

Neue Fenster für die Pfarrkirche St. Bernward

katholische Pfarrgemeinde St. Bernward, Ilsede

Die großen bunten Seitenfenster der Pfarrkirche St. Bernward sind marode und müssen ersetzt werden.
Die neuen Fenster sollen durch eine farbige und moderne Bildsprache beeindrucken. Dafür konnte die international agierende chilenische Künstlerin Lilian Moreno Sànches gewonnen werden.
Die Motive sind Darstellungen zu "Tod und Auferstehung", die zentralen Themen unseres Glaubens. Beide Motive werden dem natürlichen Lichteinfall auf der Nord- bzw. Südseite der Kirche zugeordnet.

22 % 1.123 € von 5.000 noch 46 Tage

Schüler als Stammzellenspender gewinnen

Wolfsburg hilft e.V.

Wolfsburg hilft e.V. ist ein Verein für Patienten mit Leukämie-, Hodgkin- oder Plasmozytom-Erkrankung.

Neben allgemeinen Informationen zu den Erkrankungen, hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, Erkrankten und deren Angehörigen und Freunden, Mut und Stärke zu vermitteln im Kampf bzw. in der Bewältigung dieser extremen Lebenssituation

0 % 0 € von 3.500 noch 23 Tage

Laagberg Tigers

TV Jahn

Grundschulkinder der Laagbergschule Wolfsburg haben die Gelegenheit, aktiv während der Unterrichtszeit Basketball zu erlernen und zu spielen. Die Erst- bis Viertklässler stellen die Mannschaft „Laagberg Tigers“. Die Grundschulmannschaft ist aus einer Schul-AG im Rahmen einer Ganztagskooperation zwischen Laagbergschule und TV Jahn entstanden.

0 % 0 € von 2.500 noch 23 Tage

Unterstützung der Familienhilfe

Heidi Förderverein für krebskranke Kinder

Wenn bei einem Kind Krebs diagnostiziert wird, ändert sich nicht nur das Leben des Kindes selbst. Auf die ganze Familie kommen große Herausforderungen zu. In solchen Fällen hilft der Heidi Förderverein für krebskranke Kinder e.V. schnell und unkompliziert.

1 % 25 € von 2.500 noch 23 Tage

Beratung von Jugendlichen für Jugendliche

Jugend-und Drogenberatung Wolfsburg

Junge Menschen verstehen und ihnen mit Rat zur Seite stehen – das ist das Konzept der „Jugendberatung für Wolfsburg“. In Kooperation mit dem Fachbereich Sozialwesen der Ostfalia Wolfenbüttel wird in Wolfsburg derzeit dieses neue Angebot aufgebaut. Das Besondere am Projekt Jugendberatung: Ehrenamtlich arbeitende Studierende beraten junge Menschen.

1 % 10 € von 1.000 noch 23 Tage

Historisches Klassenzimmer

Vorsfelde Heimatverein

Der Heimatverein Vorsfelde möchte die Heimatstube in der Meinstraße 13 um ein historisches Klassenzimmer erweitern und das Ortsarchiv ausbauen. Bereits jetzt ist in der Heimatstube eine komplette Wohnung aus den 1950er-Jahren zu sehen. In einem weiteren Raum des Hauses sind Keller, Boden und Waschküche aus früheren Jahren nachgestellt und für die Besucher zugänglich.

0 % 0 € von 1.300 noch 23 Tage

Mittagstisch

Caritasverband Wolfsburg e.V.

Unter dem Motto „Etwas Warmes braucht der Mensch“ bietet der Caritasverband Wolfsburg jeden Winter einen warmen Mittagstisch an. Seit 1995 kochen die Helfer montags, mittwochs und freitags vollwertige Mahlzeiten für bedürftige Menschen. Darüber hinaus ist der Caritas Mittagstisch in den Jahren seines Bestehens zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation geworden.

0 % 0 € von 2.500 noch 23 Tage

Frauen nähen und stricken für frierende Patienten

DRK Sülfeld

Zehn Frauen aus Sülfeld treffen sich jeden Donnerstag zum Handarbeiten. Sie handarbeiten für die Patienten der Palliativstation des Klinikums Wolfsburg. Genäht werden Patchwork-Decken, Herzkissen, Nackenrollen und manchmal sogar Socken. Entstanden ist die Idee als man zu Ohren bekommen hat, dass die Patienten oft frieren.

0 % 0 € von 2.500 noch 23 Tage

Therapiehunde

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V.

Viele Menschen lieben Tiere. Auf ihr Lebensgefühl und das Wohlbefinden kann sich der Kontakt mit Tieren sehr positiv auswirken. Besuchshunde-Teams möchten pflegebedürftigen oder kranken Menschen, aber auch Kindern diese Freude schenken. Sie besuchen deshalb Menschen beispielsweise in Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Reha-Einrichtungen und Kinder in Schulen oder Kindergärten.

1 % 25 € von 2.500 noch 23 Tage

Karibu

Caritasverband Wolfsburg e.V.

Karibu! So heißt „willkommen“ auf Suaheli. Karibu gibt auch der Frauengruppe der Caritas den Namen. Das gemeinsame Miteinander, füreinander da sein und voneinander lernen steht als Leitmotiv der Frauengruppe. „Bei uns sind alle Frauen willkommen: Flüchtlinge, Migrantinnen, Mütter, Schwangere – egal, welcher Religion sie angehören und welche Hautfarbe sie haben“, beschreibt Barbara-Maria Cromberg, Geschäftsführerin der Caritas, den Geist der Gruppe.

0 % 0 € von 1.500 noch 23 Tage

Café Welcome

Caritasverband Wolfsburg e.V.

Als im Sommer 2015 viele Flüchtlinge nach Wolfsburg kamen, wandte sich die Caritas mit einem Hilferuf an die Wolfsburger. Die Resonanz war großartig. Doch schnell zeigte sich, dass die Flüchtlinge mehr benötigten als Essen, Kleidung und ein sicheres Dach über dem Kopf. Die fremde Sprache, die andersartige Kultur und das deutsche Behördenwesen verunsicherten die Neuankömmlinge.

0 % 0 € von 1.000 noch 23 Tage

Elfen nähen für Frühchen und Sternenkinder

Wolfsburger Elfen helfen e.V.

Seit 2015 unterstützt der Verein Wolfsburger Elfen helfen e.V. die Kliniken der Region ehrenamtlich. Die Elfen nähen für Frühchen und Sternenkinder. Sie wollen den kleinsten Erdenbürgern einen angenehmen Start ins Leben ermöglichen und trauernde Eltern unterstützen. Deshalb stellen die Frauen Babykleidung in Minigrößen und Sternenkinderdecken her. Außerdem zaubern sie aus wenigen Materialien kleine Schmusetiere und haben noch ganz viele Ideen, die sie mit Herzblut umsetzen wollen.

3 % 30 € von 1.000 noch 23 Tage

Computerkurs

PRIMAVERA Hilfsnetzwerk e.V.

Das PRIMAVERA Hilfsnetzwerk e.V. setzt sich für Flüchtlinge und hilfsbedürftige Menschen mit Migrationshintergrund ein. Ein Schwerpunkt von Primavera sind Angebote für Frauen. Primavera will damit der besonderen Situation von Migrantinnen und weiblichen Flüchtlingen gerecht werden.

0 % 0 € von 1.800 noch 23 Tage

Streitschlichtung in Grundschulen

Seniorpartner in School - Stützpunktleitung Wolfsburg

An drei Wolfsburger Grundschulen sind Vertreter des Vereins Seniorpartner in School (SIS) aktiv. Die elf Frauen und Männer – alle der Altersgruppe 55+ angehörend – sind ausgebildete Streitschlichter und arbeiten ehrenamtlich als Mediatoren. An mehreren Vormittagen pro Woche haben sie ein offenes Ohr für die Anliegen der Schüler.

0 % 0 € von 2.400 noch 23 Tage

Fußgängerdiplom

Verkehrswacht Wolfsburg

Die Verkehrswacht Wolfsburg bemüht sich mit drei Projekten um die Sicherheit der jüngsten und jungen Verkehrsteilnehmer. Das Fußgängerdiplom in Grundschulen ist eines der laufenden Projekte. Dazu kommt traditionell die Radfahrausbildung in den Grundschulen und neuerdings die Mobilitätswochen – Curriculum Mobilität (CM).

6 % 205 € von 3.500 noch 23 Tage

Rettet das Huhn

Rettet das Huhn e. V.

Der Verein „Rettet das Huhn e. V.“ übernimmt ausgediente Legehennen aus Massentierhaltungen und vermittelt sie an tierliebe Menschen, die diesen Tieren ein artgerechtes, erfülltes Hühnerleben schenken möchten.

11 % 90 € von 800 noch 23 Tage

Behindertengerechter Fußboden

DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e. V.

Der DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e. V. betreibt im Walter-Flex-Weg 12 eine Kleiderkammer. Seit den 1990er-Jahren wird hier Kleidung für Frauen, Männer und Kinder angeboten. Daneben gibt es Spielzeug, Taschen, Koffer, Geschirr und weitere Haushaltswaren.

0 % 0 € von 2.500 noch 23 Tage

Wolfsburger Alltagsbegleitung

Miteinanderfüreinanderdasein e.V.

Der Wolfsburger Verein Miteinanderfüreinanderdasein e.V. plant eine Alltagsbegleitung für ältere Menschen. In Verbindung mit Kooperationspartnern werden die Teilnehmer Menschen besuchen, beraten und betreuen. Im Herbst dieses Jahres soll die Wolfsburger Alltagsbegleitung als soziale Genossenschaft gegründet werden.

0 % 0 € von 6.000 noch 23 Tage

Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit

Hospizarbeit Region Wolfsburg e. V.

Die Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit unterstützt Familien mit einem lebenslimitierend erkrankten Kind zuhause. Dies geschieht, indem qualifizierte ehrenamtliche Familienbegleiter den betroffenen Familien Zeit schenken. Die Ehrenamtlichen beschäftigen sich je nach Bedarf mit dem erkrankten Kind oder auch mit den gesunden Geschwistern. Daneben sind sie natürlich auch für Gespräche mit den Angehörigen da.

1 % 10 € von 900 noch 23 Tage

Gesundes Frühstück für Kinder

Wolfsburger Tafel e. V.

Die Wolfsburger Tafel e.V. sind ein Abhol- und Ausgebedienst von Lebensmitteln durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Die Mitarbeiter sorgen dafür, dass überschüssige Lebensmittel nicht in der Tonne landen, sondern Bedürftigen zugute kommen. Doch das Engagement der Wolfsburger Tafel geht weit über die Verteilung von Lebensmitteln hinaus.

0 % 0 € von 5.000 noch 23 Tage

Gemeinsam Mukoviszidose besiegen

Sabine Teichmann (für Mukoviszidose e. V.)

Die Lebenserwartung bei Mukoviszidose liegt heute bei circa 40 Jahren. Vor ca. 30 Jahren noch hieß es noch „bis zum Erwachsenenalter“. Dieser Fortschritt ist der stetig entwickelnden Forschung zu verdanken. Projektinitiatorin Sabine Teichmann hat im Kreis der eigenen Familie Erfahrung mit dieser listigen Krankheit machen müssen.

0 % 0 € von 10.000 noch 23 Tage

Trauercafé

Hospizarbeit Region Wolfsburg e. V.

Wenn Menschen aus unserer Region nach dem Verlust eines Angehörigen oder eines lieben Freundes Unterstützung suchen, wenden Sie sich oft an den Verein Hospizarbeit Region Wolfsburg e.V. Ehrenamtliche des Vereins helfen auf unterschiedliche Weise bei der Bewältigung der Trauer. Die Angebote für Trauernde umfassen beispielsweise Trauercafés, die „Hospiz bewegt“-Gruppe, Trauererinnerung und individuelle Einzelgespräche.

2 % 10 € von 500 noch 23 Tage

Westen für die Blumenkommission

Heimatverein Vorsfelde e. V.

Die Blumenkommission ist eine Gemeinschaftseinrichtung des Verkehrsvereins Vorsfelde und des Heimatvereins Vorsfelde. Sie wurde 1974 in enger Zusammenarbeit zwischen den beiden Vereinen ins Leben gerufen. Erster Vorsitzender war Otto Obst. Die Blumenkommission sollte als Fortsetzung des Vorgartenwettbewerbs des Verkehrsvereins dienen.

3 % 25 € von 800 noch 23 Tage

Katzenkindergarten

Tierhilfe Wolfsburg e.V.

Tiere in Not sind bei der Tierhilfe Wolfsburg e.V. gut aufgehoben. Die Mitglieder des kleinen Vereins kümmern sich um kranke und verletzte Kätzchen, ausgesetzte Hunde und vierbeinige Waisenkinder. Ein besonderes Anliegen ist den Verantwortlichen die Kastration und tierärztliche Versorgung und streunenden Katzen.

84 % 2.511 € von 3.000 noch 23 Tage

Kochkurse für Kunden der Tafel

LIONS Club Wolfsburg NEW GENERATION

Mitarbeiter der Tafel stellen vermehrt fest, dass junge Eltern mit dem Gemüse, das sie bei der Tafel erhalten, nichts anfangen können. Sie haben nicht gelernt, wie man Gemüse zu einer gesunden und schmackhaften Mahlzeit verarbeitet. Die Folge: Die Eltern kaufen teure Babygläschen und Fertiggerichte, anstatt selbst zu kochen. Dieses Verhalten verstärkt jedoch die finanziellen Sorgen und führt zudem zu schlecht ernährten Kindern.

0 % 10 € von 3.000 noch 23 Tage

Finanzführerschein für Schüler

AWO Schuldner und Insolvenzberatung Wolfsburg

Statistiken zeigen, dass die Zahl der jungen Menschen unter 20 Jahren, die sich verschuldet haben, stark angestiegen ist. Die Schuldnerberatung des AWO Kreisverbandes Wolfsburg e.V. spricht den Themenkreis Konsum und Schulden deshalb jetzt bereits in den Schulen an. Ziel des Projekts FinanzFührerschein ist es, frühzeitiger Verschuldung bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken.

0 % 10 € von 2.500 noch 23 Tage

Trauercafé muss umziehen

Hospizbewegung Peine e. V.

Die Hospizbewegung Peine e.V. begleitet beim Abschiednehmen ein Stück des Lebensweges auch über einen längeren Zeitraum, nicht nur in der Sterbephase. Die ehrenamtlich Engagierten gehen auf die Wünsche und Bedürfnisse der Schwerkranken ein und schenken Zeit. In der schweren Zeit der Trauer bietet die Hospizbewegung Peine auf Wunsch das Trauercafé und/oder Einzelgespräche an, das unverbindlich in einem geschützten Rahmen den Austausch mit anderen Betroffenen ermöglicht.

1 % 10 € von 1.500 noch 14 Tage

Spielplatz für Kinder

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Peine

Kinder brauchen Platz zum Toben, Klettern und sich Auszuprobieren. Oft ist aber die eigene Wohnung zu klein für ein Bobby-Car-Rennen oder einen Kletterturm mit Rutsche. Im Sommer kann dann schnell nach draußen ausgewichen werden. Aber im Winter, wenn die Straßen und Spielplätze nicht gerade einladend sind, fehlt dieser Platz. Ein Indoor-Spielplatz kann hier für Kinder eine gute Alternative sein.

0 % 0 € von 3.000 Finanzierung beendet

Förderung der Trinitaskirche

Der Seniorenkreis Ölsburg

Der Förderkreis der Trinitatiskirche ist noch sehr jung und freut sich über jede Hilfe. Davon profitiert auch der Seniorenkreis, denn neue Stühle oder ein neuer Fußboden für das Gemeindehaus könnten vom Förderkreis finanziert werden.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Inca auf Reisen

ev. - luth. Kirchenkreis Peine

Beim Ferienangebot "INCA auf Reisen" werden Tagesausflüge organisiert und durchgeführt, für die Spenden benötigt werden.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Wo die Schokolade wächst

Weltladen Peine e.V.

Das Thema Globales Lernen spielt eine immer größere Rolle in der Bildungsarbeit. Die Kinder sind kleine Forscher und Entdecker und von klein auf neugierig, Neues zu erlernen.
Sie bekommen mit diesem Projekt die Chance, eigenes Wissen über Schokolade und deren Herstellung
zu erwerben.

24 % 60 € von 250 Finanzierung beendet

Matsch-Spaß für die Kita-Kids

Ev.-luth. Kindertagesstätte Edemissen

Im Rahmen der Umgestaltung des Kita-Außengeländes in eine naturnahe Spiellandschaft, soll auch ein Sand-Matsch-Bereich mit einer Edelstahl-Wasserzapfstelle für die Kinder entstehen. Dieser soll das Konzept einer natürlichen Spiellandschaft abrunden und den Kindern die Möglichkeit geben, sich von vorgegebenen Spielmaterialien und Spielgeräten zu lösen. Dies hat positive Effekte für die Kinder, deren Selbstbewusstsein sich im Vorschulalter grundlegend formt.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Geheimsache Igel

Kiwanis-Club Peine

‚Geheimsache Igel‘ ist ein Gewaltpräventions-Projekt des Kiwanis-Club Deutschland. Das Theaterstück „Geheimsache Igel“ vermittelt den Kindern auf kindgerechte, spannende und humorvolle Weise die Themen Abgrenzung, Nein-Sagen und gewaltfreie Kommunikation. Und schließlich gibt es eine fachlich begleitete Nachbereitung des Themas in den Schulklassen sowie vor- und nachbereitendes Unterrichtsmaterial für die Hand des Lehrers.

3 % 85 € von 3.000 Finanzierung beendet

Mensch Merhaba Fest

InterKultura Peiner Land e.V.

Mensch Merhaba ist ein Begegnungsfest für Peiner, welches in Kooperation mit der Takva Moschee Gemeinde organisiert wird.
Zielgruppe hierbei sind besonders die Kinder. Diese haben es gerade in der heutigen Zeit besonders schwer. Mit Spiel und Spaß soll sowohl Kindern als auch Eltern ein unbeschwerter Nachmittag voller Begegnungen geschenkt werden.

0 % 5 € von 1.999 Finanzierung beendet

Tauchermasken für Kinder

Förderverein der VGS Essinghausen

Der Sport- und Schwimmunterricht soll die körperliche Entwicklung der Schüler und Schülerinnen fördern und Freude an einer Bewegungs-, Spiel-, und Sportkultur vermitteln. Durch die Anschaffung von Taucherbrillen und Schnorchel soll der Schwimmunterricht eine abwechslungsreicher und interessanter gestalt werden können.

0 % 0 € von 500 Finanzierung beendet

FriedensKinder - Natur erleben im Wald

Ev.-luth. Friedenskirche Peine

In den Sommerferien sollen 9-11jährige Kinder die Möglichkeit haben, Natur und Wald mit allen Sinnen zu entdecken. Die Freizeit bietet den Kindern die Möglichkeit, ohne Eltern wegzufahren (für manche die einzige Möglichkeit) und so an Selbständigkeit zu gewinnen. Außerdem wird ihnen der Wald als wichtiger und schöner Naturraum nahegebracht und dadurch ihr ökologisches Bewusstsein geweckt.

0 % 0 € von 1.000 Finanzierung beendet

Interkultureller Gemeinschaftsgarten

Familien für Familien e. V.

Ziel des interkulturellen Gemeinschaftsgartens ist die Schaffung des Begegnungsraums in der Natur. Im Gemeinschaftsgarten können sich Patenteams treffen und neue Interessierte für die Vereinsarbeit gewonnen werden.

0 % 0 € von 500 Finanzierung beendet

Bildungschancen

Caritasverband für den Landkreis Peine e.V.

Gesellschaftlich ist es eine besondere Herausforderung, dass zugewanderte Kinder und Jugendliche ausreichend Bildungschancen bekommen, damit die Ziele Schulabschluss und Ausbildungsfähigkeit erreicht werden. Dafür ist die Begleitung der Eltern unverzichtbar. Das Projekt zielt darauf ab, Eltern bedarfsgerecht die Art der Unterstützung anzubieten, die sie brauchen.

1 % 10 € von 1.000 Finanzierung beendet

Fest der Kulturen

Peiner Bündnis für Toleranz – bunt statt braun

Neben entsprechenden Informationsveranstaltungen und der Organisation von Demonstrationen gegen Rechts, veranstaltet das Bündnis seit 2013 das "Fest der Kulturen - bunt statt braun" in Peine. Das Bündnis setzt sich ein für eine Gesellschaft, die vielgestaltig und bunt ist, und in der braunes, nationalistisches und rassistisches Gedankengut keinen Platz hat.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Besuch aus Südafrika

Evangelisch lutherischer Kirchenkreis Peine

Seit über 34 Jahren besteht zwischen den evangelisch-lutherischen Kirchenkreisen Peine und Borwa II
in Südafrika eine Partnerschaft. Ziel ist, die Menschen bei uns über die soziale, kulturelle und religiöse Situation in Borwa II zu informieren und für das Projekt Boitumelo zu gewinnen.

4 % 100 € von 2.500 Finanzierung beendet

Farben des Lebens

Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten Ambulante Hilfe Peine

Menschen helfen, die sich in schweren Lebenssituationen befinden. Ihnen soll etwas Abwechslung und Freude in ihr Leben gebracht werden.
Kreativer Ausdruck, Spass neu zu entdecken, soziale Kontakte stehen dabei im Mittelpunkt.

22 % 55 € von 250 Finanzierung beendet

Schaffung einer Begegnungsstätte für Jung und Alt

Generationenhilfe Abbensen der Fördergemeinschaft Jung und Alt e. V.

Die Generationenhilfe der Fördergemeinschaft Jung und Alt e. V. kümmert sich um Alltagshilfen, zu denen unter anderem Tätigkeiten in Haus und Garten, Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen oder auch im Umgang mit technischen Geräten gehören. Wir helfen auch bei der Haustierbetreuung, wenn Herrchen oder Frauchen verhindert sind.

2 % 50 € von 2.500 Finanzierung beendet

Begegnung von Jung und Alt

St. Andreas Kinderland Gadenstedt

Wir besuchen regelmäßig das Seniorenheim Brockenblick. Hier singen die Kinder den Bewohnern, aktuelle Lieder aus dem Kita Alltag vor. Es werden auch alte bekannte Lieder gemeinsam gesungen. Des Weiteren findet einmal im Jahr ein Großelternfrühstück statt. Hier wird auch gesungen, gegessen, und gelacht.

100 % 500 € von 500 Finanzierung beendet

Sonnenschutz muss sein

KITA Jakobi in den Fahlwiesen

Kinder sind unsere Zukunft. Sie sollen gesund und geborgen aufwachsen und nicht schon in jungen Jahren gesundheitliche Schäden durch Sonneneinstrahlung erleiden. Da sie mit ihrer empfindlichen Haut viel schneller Sonnenbrand bekommen als Erwachsene, soll das Dach auch dem Hitzeschutz im heißen Sommer dienen.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Verkehrserziehung

Ev.-luth. Kindergarten Ölsburg

Fahrzeuge sind nicht nur Spielgeräte, sie fördern motorische, sinnliche, sprachliche und soziale Fähigkeiten. Besonders geschult werden Gleichgewicht und Koordination des eigenen Körpers. Aber auch die Sprache spielt eine große Rolle.
Der Fahrzeugbestand ist in die Jahre gekommen und auch durch die Erweiterung reicht dieser nicht mehr aus. Der Platz zum Fahrzeug fahren auf unserem Außengelände muss ebenfalls ausgebessert werden.

1 % 10 € von 1.800 Finanzierung beendet

Pfoten weg!

WEISSER RING e.V. Außenstelle Peine

Kinder können nicht früh genug lernen, wie wichtig es ist, dass sie klare Grenzen zwischen sich und anderen Menschen, die ihnen nicht gut tun, ziehen können und wie so etwas umzusetzen ist.
Kinder sollen gestärkt werden, sich gegen unangenehme Nähe eines Menschen zu wehren und „Nein!” zu sagen.

1 % 30 € von 5.000 Finanzierung beendet

Schachbretter für kluge Köpfe

Verein der Freunde und Förderer der Wallschule Peine e.V.

Ziel des Verein der Freunde und Förderer der Wallschule Peine e.V. ist es, Schach noch attraktiver zu machen und das Interesse an diesem Spiel bei möglichst vielen Schülern zu wecken und zu fördern.
Die Schüler spielen nicht nur gegeneinander, sondern suchen bei Schachaufgaben gemeinsam den Lösungsweg und die besten Züge.

1 % 10 € von 1.000 Finanzierung beendet

Tanzen für den Zirkus

TV Klein Ilsede von 1880

Kinder sollen in ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Beweglichkeit gefördert werden. Das gemeinsame Tanzen mit Kindern aus der Frühförderung sorgt dazu für gegenseitige Toleranz und Akzeptanz.

0 % 0 € von 4.000 Finanzierung beendet

Jugendfußballtore

TSV Marathon Peine v. 1953 e. V. DJK

Gemeinsam Sport treiben, Flüchtlinge und sozial Benachteiligte ins Vereinsleben und den regulären Spielbetrieb zu integrieren. Turniere durchführen, dadurch auch Andere kennenzulernen und zu akzeptieren und zu schätzen. Zielgruppe sind ca. 140 Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Ländern und Verhältnissen kommen und gemeinsam Sport treiben und am regulären Spielbetrieb teilnehmen.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Spätes soziales Frühstück

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis

Gemeinsam essen, lachen und erzählen. Für viele keine Selbstverständlichkeit. Ein Projekt der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis für alle, die Gemeinsamkeit suchen.

0 % 0 € von 1.000 Finanzierung beendet

Klinikclowns

Philipp-Spitta-Stiftung

Mindestens zweimal im Monat bereichern die Clowns „Zwille“ und „Frau Sowieso an Samstag- oder Sonntagnachmittagen für zwei Stunden unser Haus und spielen sich über die Wohnbereiche. Seit langem schon werden sie von allen im Haus lebenden und arbeitenden sehnlichst erwartet. Im Laufe der letzten Monate – Jahre sind zwischen den Klinikclowns und vielen unserer Bewohner Beziehungen gewachsen, die deutlich tragfähig geworden sind.

1 % 20 € von 2.500 Finanzierung beendet

Gut tun tut gut

SoVD OV Vöhrum

Soziale Kontakte, Hilfsbereitschaft und Solidarität sind wichtig im Leben und tragen zum Wohlbefinden eines jeden Mensch bei. Unter diesem Motto engagiert sich der Ortsverband Vöhrum des Sozialverbandes Deutschland schon lange im Sinne von GUT-TUN – TUT-GUT und organisiert viele Veranstaltungen. Die Angebote des Ortsverbands Vöhrum des Sozialverbands Deutschland (SoVD) sind vielfältig und richten sich nicht nur an ältere Menschen, sondern an alle, die gerne in Gemeinschaft etwas unternehmen möch

0 % 0 € von 500 Finanzierung beendet

Gut älter werden auf Telgte

PRO TELGTE – gut älter werden auf Telgte e.V.

Der Verein PRO TELGTE will den Stadtteil Telgte aktiv weiterentwickeln. Es sollen Möglichkeiten geschaffen werden, damit jede/r bei entsprechendem Wunsch in seinem gewohnten Umfeld bleiben und leben kann, auch in der zweiten Lebenshälfte und bei kleineren oder größeren gesundheitlichen Einschränkungen. Unter dem Motto "Kontakte knüpfen, für einander da sein!" werden Veranstaltungen und Aktionen angeboten, die die Gemeinschaft fördern.

0 % 0 € von 1.000 Finanzierung beendet

Neue Tische

Peiner Tafel

Die Peiner Tafel benötigt neue Tische.

2 % 50 € von 2.500 Finanzierung beendet

Fußballcamp

MGE e.V. - Mittendrin. Gott. Erleben.

Das Projekt nennt sich „Fußballtrainingslager“. Vom 1.8. - 5.8. treffen sich die Kinder von 9-12 Uhr auf dem Sportplatz des Silberkamp Gymnasiums und werden von einem ehemaligen brasilianischen Fußballprofi „Elmo“ und vielen Mitarbeitern der MGE betreut.

0 % 0 € von 3.000 Finanzierung beendet

Spielzeug für Bewegung

Martin-Luther-Kindergarten

Für den Bewegungsraum des Martin-Luther-Kindergartens sollen Sportgeräte gekauft werden.

0 % 0 € von 2.500 Finanzierung beendet

Gedenkstätte für Verstorbene

Acanthus e.V.

Da es den Bewohnern oft nicht ohne weiteres möglich ist, zum Friedhof zu gehen, um deren Angehörigen und/oder verstorbenen Mitbewohnern zu gedenken, soll eine Gedenkstätte errichtet werden, damit diesen gedacht werden kann. Die Zielgruppe sind die Menschen mit geistiger Behinderung, welche bereits Angehörige und/oder Mitbewohner verloren haben.

0 % 0 € von 5.000 Finanzierung beendet