"Gemeinsam Helfen"

Als EngagementZentrum beteiligten wir uns mit Hilfe unserer Spenden-Plattform in diesem Jahr erneut an der in Peine und Wolfsburg durchgeführten Aktion „Gemeinsam helfen“. Wie auch im vergangenen Jahr zählten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende der Aktion zu den Gewinnern.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre ging die Spendenaktion nun in eine neue Runde. Zum neunten Mal wurde sie in Peine und zum zweiten Mal in Wolfsburg durchgeführt. Lokal ansässige Hilfsorganisationen, Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen konnten sich bis zum 15. April bei der Peiner Allgemeinen Zeitung (PAZ) und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung (WAZ) mit einem Projekt bewerben.

Nachdem alle teilnehmenden Projekte in Sonderausgaben der WAZ und PAZ prominent und ausführlich vorgestellt wurden, konnte man alle Projekte zusätzlich im Internet unter www.waz-online.de/gh und unter www.paz-online.de/gh finden und telefonisch sogar mehrfach für das favorisierte Projekt stimmen. Pro Anruf wurden Kosten in Höhe von 50 Cent erhoben, die Erlöse daraus wanderten in den Spendentopf. Außerdem gingen auch Werbeerlöse von teilnehmenden, werbenden Firmen an die Initiative. Zudem unterstützte die Volksbank BraWo die Aktion erneut.

Nach einer knapp zweiwöchigen Abstimmungsphase wurden die Gewinner notariell ermittelt und im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet. Der Erstplatzierte erhielt 2.500 Euro. Zweit- und Drittplatzierte erhielten 1.500 und 1.000 Euro.

Am 6. Juni wurden die Preisträger in Wolfsburg ausgezeichnet.

1. Platz: Grüne Damen im Klinikum Wolfsburg mit dem Projekt "Unterstützung für Patienten",
2. Platz: Palliativnetz Gemeinde Lehre e. V. mit dem Projekt "Gesprächspartner für Sterbende",
3. Platz: Bürgerstiftung Wolfsburg mit dem Projekt "Lesenetzwerk".

Den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis in der Kategorie „Tierwohl“ erhielt der Verein „Tierhilfe Wolfsburg e. V.“ mit seinem Projekt "Engagement für verwahrloste Tiere".

Aber auch alle weiteren TeilnehmerInnnen durften sich über einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro freuen.

Am 12. Juni fand die Preisverleihung für die Teilnehmer und Projekte in Peine statt.

1. Platz: MGE Peine e.V. – Mittendrin. Gott. Erleben. mit dem Projekt Fußball für Kids
2. Platz: Grove Moldovan Art Foundation mit dem Projekt “Art for Help” für Kinder
3. Platz: Die kleine Königsrunde 2017 mit dem Projekt Ambulante Hilfe

Die Besonderheiten der "Gemeinsam helfen"-Aktion: Auch alle weiteren Platzierungen erhalten einen Geldbetrag, dessen Höhe vom Spendenvolumen abhängig ist (in diesem Jahr pro Teilnehmer ein Betrag von 300 Euro), und die Spenden bleiben in der Region.

Denn bei den teilnehmenden Projekten muss es sich um lokale und humanitäre Projekte („von Mensch zu Mensch“) handeln, die den Bürgerinnen und Bürgern in und um Wolfsburg und Peine zugutekommen. Für Projekte, die auf das Wohl von Tieren abzielen, wird es eine Sonderauszeichnung geben.

Auch wir als EngagementZentrum beteiligen uns an der "Gemeinsam helfen"-Aktion, indem wir allen gemeinnützigen Teilnehmern die Möglichkeit bieten, ihr Projekt zusätzlich auf unserer Spenden-Plattform www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de vorzustellen und auch dort um weitere Spenden zu werben.

Jedes Projekt wird auf einer eigenen Projektseite vorgestellt. Plattform-Besucherinnen und -Besucher können auf den Seiten nicht nur Informationen - wie die Ziele des jeweiligen Projekts und eine/n Ansprechpartner/in - finden, sondern auch direkt, über verschiedene Zahlungswege, für das einzelne Projekt spenden.

Auch nach der Aktion gilt: Nutzen Sie diese Chance und stellen Sie Ihr Projekt, für dessen Umsetzung Ihnen als gemeinnützige Organisation oder Einrichtung bislang die finanziellen Mittel fehlen,  auch auf unserer Spenden-Plattform www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de und auf unserer Website kostenfrei vor. Unabhängig davon, um was für ein soziales Projekt es geht - lassen Sie Ihre Ideen und Wünsche mit der Hilfe vieler Wirklichkeit werden.

Im Film "Für die Vereine aus unserer Region: Gemeinsam helfen 2019" sind alle wesentlichen Informationen zur Aktion für Sie noch einmal anschaulich aufbereitet.
Jetzt Film ansehen.