"Gemeinsam Helfen"

Die beliebte Aktion „Gemeinsam helfen“ ging in diesem Jahr in die achte Runde! Erstmals waren wir als Partner dabei und haben allen Teilnehmern die Möglichkeit geboten, ihre Projekte auch auf unserer Spenden-Plattform vorzustellen und so zusätzliche Spenden einzuwerben. Auch nach Ende der Aktion ist dies weiterhin möglich. Spender, die über PayPal für einzelne Projekte spenden möchten, können dies gesondert uber unsere Webseite tun.

Kochkurse für Kunden der Tafel

LIONS Club Wolfsburg NEW GENERATION

Mitarbeiter der Tafel stellen vermehrt fest, dass junge Eltern mit dem Gemüse, das sie bei der Tafel erhalten, nichts anfangen können. Sie haben nicht gelernt, wie man Gemüse zu einer gesunden und schmackhaften Mahlzeit verarbeitet. Die Folge: Die Eltern kaufen teure Babygläschen und Fertiggerichte, anstatt selbst zu kochen. Dieses Verhalten verstärkt jedoch die finanziellen Sorgen und führt zudem zu schlecht ernährten Kindern.

2 % 60 € von 3.000 noch 52 Tage

Therapiehunde

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V.

Viele Menschen lieben Tiere. Auf ihr Lebensgefühl und das Wohlbefinden kann sich der Kontakt mit Tieren sehr positiv auswirken. Besuchshunde-Teams möchten pflegebedürftigen oder kranken Menschen, aber auch Kindern diese Freude schenken. Sie besuchen deshalb Menschen beispielsweise in Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Reha-Einrichtungen und Kinder in Schulen oder Kindergärten.

53 % 1.325 € von 2.500 noch 43 Tage

Fußgängerdiplom

Verkehrswacht Wolfsburg

Die Verkehrswacht Wolfsburg bemüht sich mit drei Projekten um die Sicherheit der jüngsten und jungen Verkehrsteilnehmer. Das Fußgängerdiplom in Grundschulen ist eines der laufenden Projekte. Dazu kommt traditionell die Radfahrausbildung in den Grundschulen und neuerdings die Mobilitätswochen – Curriculum Mobilität (CM).

6 % 205 € von 3.500 noch 43 Tage

Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit

Hospizarbeit Region Wolfsburg e. V.

Die Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit unterstützt Familien mit einem lebenslimitierend erkrankten Kind zuhause. Dies geschieht, indem qualifizierte ehrenamtliche Familienbegleiter den betroffenen Familien Zeit schenken. Die Ehrenamtlichen beschäftigen sich je nach Bedarf mit dem erkrankten Kind oder auch mit den gesunden Geschwistern. Daneben sind sie natürlich auch für Gespräche mit den Angehörigen da.

1 % 10 € von 900 noch 43 Tage

Rettet das Huhn

Rettet das Huhn e. V.

Der Verein „Rettet das Huhn e. V.“ übernimmt ausgediente Legehennen aus Massentierhaltungen und vermittelt sie an tierliebe Menschen, die diesen Tieren ein artgerechtes, erfülltes Hühnerleben schenken möchten.

30 % 240 € von 800 noch 43 Tage

Besuch aus Südafrika

Evangelisch lutherischer Kirchenkreis Peine

Seit über 34 Jahren besteht zwischen den evangelisch-lutherischen Kirchenkreisen Peine und Borwa II
in Südafrika eine Partnerschaft. Ziel ist, die Menschen bei uns über die soziale, kulturelle und religiöse Situation in Borwa II zu informieren und für das Projekt Boitumelo zu gewinnen.

4 % 100 € von 2.500 noch 15 Tage

Geheimsache Igel

Kiwanis-Club Peine

‚Geheimsache Igel‘ ist ein Gewaltpräventions-Projekt des Kiwanis-Club Deutschland. Das Theaterstück „Geheimsache Igel“ vermittelt den Kindern auf kindgerechte, spannende und humorvolle Weise die Themen Abgrenzung, Nein-Sagen und gewaltfreie Kommunikation. Und schließlich gibt es eine fachlich begleitete Nachbereitung des Themas in den Schulklassen sowie vor- und nachbereitendes Unterrichtsmaterial für die Hand des Lehrers.

3 % 85 € von 3.000 noch 15 Tage

Verkehrserziehung

Ev.-luth. Kindergarten Ölsburg

Fahrzeuge sind nicht nur Spielgeräte, sie fördern motorische, sinnliche, sprachliche und soziale Fähigkeiten. Besonders geschult werden Gleichgewicht und Koordination des eigenen Körpers. Aber auch die Sprache spielt eine große Rolle.
Der Fahrzeugbestand ist in die Jahre gekommen und auch durch die Erweiterung reicht dieser nicht mehr aus. Der Platz zum Fahrzeug fahren auf unserem Außengelände muss ebenfalls ausgebessert werden.

1 % 10 € von 1.800 noch 15 Tage

Klinikclowns

Philipp-Spitta-Stiftung

Mindestens zweimal im Monat bereichern die Clowns „Zwille“ und „Frau Sowieso an Samstag- oder Sonntagnachmittagen für zwei Stunden unser Haus und spielen sich über die Wohnbereiche. Seit langem schon werden sie von allen im Haus lebenden und arbeitenden sehnlichst erwartet. Im Laufe der letzten Monate – Jahre sind zwischen den Klinikclowns und vielen unserer Bewohner Beziehungen gewachsen, die deutlich tragfähig geworden sind.

1 % 20 € von 2.500 noch 15 Tage