Zum Hauptinhalt springen

Online-Seminar Erfolgreich wachküssen: Reanimationstechniken für gemeindliche Stiftungen

Stiftungen, die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen und als steuerbegünstigt anerkannt sind, sind eine wesentliche Säule unserer Zivilgesellschaft. Viele kommen dem Gründungsauftrag ihrer Stifter:innen jedoch schon seit längerer Zeit nicht oder nur unzureichend nach. Manche Stiftungen sind dadurch entstanden, dass die Kirchengemeinde geerbt oder eine ihrer Immobilien verkauft hat – also ohne dass es weitere Stifter:innen gibt, die diese Stiftung mit Leben erfüllen könnten. Oder sie sind mit Blick auf das Stiftungskapital bzw. dessen Erträge zum Leben zu klein und zum Sterben zu groß....

Dieses Seminar gibt Ihnen einige Denk- und Handlungsanstöße für die Neubelebung Ihrer gemeindlichen Stiftung.



Termine und Anmeldung

  • Dienstag, den 7. Mai 2024 von 13:15 bis 14:15 Uhr
  • Das Online-Seminar ist Teil des "Fundraising-Forum Frankfurt 2024", das als Online-Konferenz ausgerichtet wird
  • Die Veranstaltung ist für Teilnehmende kostenpflichtig (Teilnehmerbeitrag: 60 Euro pro Person, Frühbucherrabatt bis 7. April: 40 Euro)
  • Eine Anmeldung über den Veranstalter ist bis zum 2. Mai erforderlich

Jetzt anmelden


Nähere Informationen

Fundraising-Forum Frankfurt am 7. Mai 2024
 
Bereits zum 22sten Mal lädt das alljährliche Fundraising-Forum Frankfurt dazu ein, sich fachlichen Input für die eigene Fundraising-Arbeit in Kirche und Diakonie zu holen, wiederum in digitaler Form. Neben der Veranstalterin, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), gehören auch die Fundraising Akademie, die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und die Diakonie Hessen zum Team des Forums.
 
Motivation im Ehrenamt
 
Wenn es darum geht, Menschen in Kirche und Diakonie für ehrenamtliches Engagement zu gewinnen, ist Motivation das Zauberwort und – wenn sie gelingt – meist der Schlüssel zum Erfolg. Doch wie kann das gelingen, worauf kommt es an? Muss ich inspirierende Geschichten teilen, die positive Wirkung der Aufgabe betonen und Wertschätzung zeigen? Was ist nötig, um damit nachhaltig erfolgreich zu sein? Diesen Fragen widmet sich der diesjährige Gastbeitrag, den Jan Holze, Vorstand der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), bestreiten wird.
 
Zehn Seminare plus Einsteiger-Workshop
 
Anschließend haben die Teilnehmenden in drei Seminarblöcken wieder die Auswahl zwischen zehn aktuellen Fundraising-Themen und einem zweiteiligen Basis-Workshop: Es wird beispielsweise um Kooperationen mit Firmen und Kommunen gehen und wie eine persönliche Ansprache von Spender:innen im digitalen Zeitalter gelingen kann. Tipps zum Datenschutz sind ebenso dabei wie der Ablauf einer gelungenen Crowdfunding-Aktion. Außerdem erfahren die Teilnehmenden, wie sie einer schon länger bestehenden Stiftung neues Leben einhauchen können, was künstliche Intelligenz für‘s Fundraising bedeutet und vieles andere mehr.
 
Kosten und Anmeldeschluss
 
Bis zum 7. April gilt der Frühbucherrabatt, so dass eine Teilnahme nur 40 Euro pro Person kostet. Ab dem 8. April beträgt dies 60 Euro pro Person. Anmeldeschluss ist der 2. Mai. Für alle weiteren Infos sowie die Möglichkeit, sich anzumelden: www.fundraising-evangelisch.de/fundraising-forum

Zurück zur Terminübersicht